Workshop Termin: 22.02.2020 16:00 - 20:00 Uhr

Es mag jetzt einige überraschen: In meinem Workshop geht es nicht um Kameras und Technik. Und es geht auch nicht um das Kopieren von Posen.

Vielmehr geht es darum, den Rahmen für einen erotischen Moment zu schaffen, um diesen dann mit der Kamera festzuhalten. Um dieses Ziel zu erreichen bedarf es gleichermaßen sexologischer wie auch fotografischer Kenntnisse.

In dem ca. 4 Stündigen Workshop erfahrt ihr, wie ihr es als Fotograf*in schafft, euer Model dazu zu animieren, euch einen erotischen Moment zu offenbaren. Und wie ihr es als Model schafft, nicht in einer Pose zu erstarren, sondern während des Shootings fluide zu werden und für euch selbst einen erotischen Moment zu erleben. Denn in dem Moment, in dem du dich sexy und lustvoll fühlst, wirst du auch genau so gesehen.

Die Anmeldung erfolgt paarweise im Sinne von Fotograf*in + Model. 

Der Workshop findet in Hamburgs schönster frivoler Bar, dem EyS, statt. Diese einzigartige Kulisse mit vielen separaten Bereichen bietet unzählige Möglichkeiten zum Ausprobieren des im Workshop gelernten. Und nach dem Workshop habt ihr natürlich die Gelegenheit, den Abend vor Ort noch ganz entspannt ausklingen zu lassen. Ab 21 Uhr ist für alle geöffnet. Macht euch gerne schon einmal ein Bild:

www.eys.hamburg

Ablauf und Inhalt des Workshops:

  • Einstieg: „Was ist eigentlich ein erotisches Foto?“
  • Übungen und Anleitungen für Fotograf/in und Model mit den Schwerpunkten „Schaffen, Erleben und Festhalten des erotischen Moments“
  • Zeit zum Styling für das Model
  • Technische Tipps und Tricks für den Fotografen. Beleuchtung wird von mir bereitgestellt und ihr erhaltet eine kleine Einführung.
  • Praxisteil (mindestens 1,5 Stunden): Jetzt wird das Erlernte in einer frivolen Location ausprobiert!
  • Pause mit Snacks und Getränken (in dieser Zeit bearbeite ich von jedem Paar 3 Fotos aus dem Shooting)
  • Präsentation der Fotos aus dem Shooting und gemeinsames Ausklingen

Folgendes ist bitte mitzubringen.

Fotograf/in:

  • Eine eigene Kamera, wenn möglich mit manuellen Einstellmöglichkeiten. Die Bedienung der Kamera sollte in Grundzügen beherrscht werden. (Bitte an ausreichend geladene Akkus für die Kamera denken).
  • Wenn vorhanden: Stativ

Model:

  • Verschiedene Outfits, in denen ihr gerne fotografiert werden möchtet.
  • Bitte kommt geschminkt zum Workshop. (Es ist Zeit zum Umziehen eingeplant, aber ein „Grund Make-up“ solltet ihr bereits aufgelegt haben, damit ihr mehr Zeit zum fotografieren habt).

Termin des nächsten Workshops: 22.02.2020, 16:00-20:00 Uhr

  • Dauer des Workshops: 4 Stunden
  • Preis pro Paar: 199 €
  • Inkl. Getränke und kleine Pausensnacks
  • Teilnehmerzahl beschränkt auf max. 7 Paare
Menü schließen